Minister Pinkwart OOTB

OUT OF THE BOX.NRW wird zum zweiten Mal vergeben: Ab heute können digitale Start-ups nominiert werden

Minister Pinkwart: Wir wollen den Mut der Gründerinnen und Gründer feiern, die weiterdenken und den nächsten Schritt gehen

 

Der im Herbst 2019 gestartete Landespreis OUT OF THE BOX.NRW geht in die zweite Runde. Jeder kann seit heute ein Start-up mit digitalem Geschäftsmodell unter www.outofthebox.nrw nominieren und über ein Online-Voting ins Finale bringen.

Die Finalisten werden sich beim PIRATE Summit 2021 vor einer Jury aus internationalen Investoren und Experten präsentieren und um insgesamt 50.000 Euro Preisgeld kämpfen.

Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart: „Nach dem großen Erfolg der Premiere unseres neuen Landespreises für Start-Ups entwickeln wir das Motto ‚Out of the Box‘ weiter. In diesem Jahr soll das Kreative und Ungewöhnliche noch mehr im Mittelpunkt stehen. Wir wünschen uns, dass unsere Gründerinnen und Gründer frech, mutig, direkt und überraschend auftreten und Vernetzung und Austausch als große Chance begreifen. Denn Innovation entsteht durch Kooperation. Und dafür haben wir in Nordrhein-Westfalen die besten Voraussetzungen.“

Der Weg ins Finale: Die nominierten Start-ups müssen zunächst ihre Nominierung akzeptieren. Danach nehmen sie am Wettbewerb teil und müssen im Frühjahr 2021 möglichst viele Stimmen beim Online-Voting sammeln. Allerdings können sich Start-ups nicht selbst nominieren, sondern nur vorgeschlagen werden. Die Finalisten präsentieren ihre Geschäftsidee beim PIRATE Summit im Juni 2021 live auf der Bühne vor möglichen Kunden und Investoren. Dort wird entscheiden, wer die ersten drei Plätze belegt und die Preisgelder gewinnt (Platz 1: 25.000 Euro, Platz 2: 15.000 Euro, Platz 3: 10.000 Euro).

Der Startschuss für die Nominierungsphase fällt auf dem RuhrSummit. Der RuhrSummit ist eine der größten B2B-Start-up-Konferenzen in Deutschland und findet am 27. und 28. Oktober 2020 erstmals vollständig digital statt.

Alle Infos und Termine zum Wettbewerb unter: www.outofthebox.nrw

 

Über den Wettbewerb

OUT OF THE BOX.NRW ist ein Wettbewerb für Start-ups, die ein digitales Geschäftsmodell verfolgen. Mit insgesamt 50.000 Euro Preisgeld ist der OOTB einer der am höchst dotierten Start-up-Wettbewerbe in Deutschland. Darüber hinaus verschafft er Start-up-Teams die Möglichkeit, sich vor hochkarätigen Investoren zu präsentieren und damit vielfältige neue Kontakte zu knüpfen. Mit dem Wettbewerb soll die vielfältige Gründerszene in Nordrhein-Westfalen sichtbarer und bekannter werden.