Wirtschafts-Service-Portal

Gebärdensprache

Informationen zu dieser Internetseite in Deutscher Gebärdensprache


Für diese Internetseite sind drei Videos in Deutscher Gebärdensprache verfügbar.

Der erste Film erläutert die Inhalte des Wirtschafts-Service-Portal.NRW. Im zweiten Film wird die Navigation auf der Seite erläutert. Der dritte Film beschreibt die Erklärung zur Barrierefreiheit.

Das Wirtschafts-Service-Portal.NRW

Das folgende Video beschreibt die Inhalte des Wirtschafts-Service-Portal.NRW in Gebärdensprache.

Wirtschafts-Service-Portal.NRW - Das offizielle Portal des Landes Nordrhein-Westfalen

Vieles, was Sie bisher vor Ort beantragen mussten, können Sie hier im Wirtschafts-Service-Portal.NRW (WSP.NRW) jetzt bequem digital erledigen. Wählen Sie Ihren Bereich aus, um den gewünschten Antrag zu finden. Anschließend können Sie Ihren digitalen Behördengang einfach starten und den Antrag direkt online abschicken.

Bei der Gründung und Führung eines Unternehmens sind viele Vorschriften zu beachten. Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen und Behörden werden dabei unterstützt. Um den Zugang zu Anträgen, Sorgfaltspflichten, Fristen oder auch Fördermitteln zu erleichtern, wurde das Wirtschafts-Service-Portal.NRW (WSP.NRW) entwickelt.

Das Wirtschafts-Service-Portal.NRW (WSP.NRW)

Gründer:innen und Unternehmer:innen können ihre Verwaltungsleistungen in Nordrhein-Westfalen vollelektronisch und medienbruchfrei über das Wirtschafts-Service-Portal.NRW (WSP.NRW) an die Ordnungsbehörden versenden.

Perspektivisch soll das WSP.NRW zu einer umfassenden Serviceplattform für die Wirtschaft weiterentwickelt werden, damit die Wirtschaft immer mehr Verwaltungsverfahren digital abwickeln kann.

Das Portal ermöglicht Ihnen die Klärung Ihrer Vorhaben über menügesteuerte Eingabemasken. Gründer:innen erhalten Unterstützung über den Gründungsassistenten. Zur weiteren Vereinfachung ist das WSP.NRW mit verschiedenen Anmeldekonten verknüpft. So müssen persönliche Daten nicht bei jedem Vorgang neu eingegeben werden. Die Daten werden automatisch aus dem Anmeldekonto in die Eingabemasken übernommen. Über den Button „Mein WSP“ haben Sie die Möglichkeit, die eigene Antragshistorie einzusehen und den Stand Ihrer Anträge nachzuverfolgen.

Die Navigation

Das folgende Video beschreibt die Navigation des Wirtschafts-Service-Portal.NRW in Gebärdensprache.

Navigation der Website

Willkommen auf dem Wirtschafts-Service-Portal.NRW, dem offiziellen Portal der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Das Video in Gebärdensprache zeigt Ihnen, wie Sie die Website nutzen können. Vieles, was Sie bisher vor Ort beantragen mussten, können Sie jetzt bequem digital erledigen.

In der Kopfzeile links finden Sie das Logo, mit einem Klick gelangen Sie zurück zur Startseite. Egal auf welcher Seite dieser Website Sie sich befinden, das Logo ist immer sichtbar.

Weiter rechts befindet sich die Suchfunktion, mit der man bestimmte Inhalte finden kann. Wenn Sie Fragen haben oder Informationen benötigen, klicken Sie auf Kontakt. Außerdem gibt es eine barrierefreie Version in Leichter Sprache mit den Texten in Leichter Sprache und in Gebärdensprache mit seinen Gebärdensprachvideos. Dort gibt es auch ein weiteres Video, in dem die Aufgaben der Wirtschaftsservice Portal NRW beschrieben werden. Unter dem Button Anmeldung können sich die Bürger:innen oder Unternehmen registrieren bzw. anmelden.

In der Hauptnavigation befinden sich folgende Menüpunkte, unter denen Sie weitere Informationen finden: Online-Anträge, Gründung, Unternehmensführung, Internationales Arbeiten und Hilfe. Ganz rechts befindet sich das Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, die den Service betreibt.

Unterhalb der Hauptmenüpunkte befindet sich der Titel und die Beschreibung des Wirtschafts-Service-Portal.NRW. Direkt darunter befindet sich sowohl die Suchfunktion als auch ein Link zum Gründungsassistenten. Unter dem Abschnitt "Unsere Anträge" für alle Bereiche können Sie die manuelle Suche aller verfügbaren Anträge ansteuern oder direkt in den Gründungsassistenten gelangen. Anschließend können Sie einfach Ihren digitalen Behördengang starten und den Antrag direkt online abschicken.

Im folgendem Abschnitt der Seite finden Sie die meist genutzten Anträge auf einen Blick und können dort direkt per Klick Ihren digitalen Behördengang starten.

Die Partner des WSP.NRW werden in Form von verlinkten Logos angezeigt.

Im folgenden Abschnitt finden Behörden oder Kommunen alles über die EfA-Nachnutzungsallianz und den einheitlichen Ansprechpartner.

In der Fußzeile sind direkte Links "Für Unternehmer:innen", "Für Behörden" und "Unser Service" aufgelistet. Auf der rechten Seite befindet sich der Newsletter. Ganz unten finden sich rechtliche Hinweise wie Barrierefreiheit mit Erklärung, Cookies, Datenschutz mit Hinweisen und Impressum.

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das folgende Video beschreibt die Erklärung zur Barrierefreiheit des Wirtschafts-Service-Portal.NRW in Gebärdensprache.

Erklärung zur Barrierefreiheit des Wirtschafts-Service-Portal.NRW

Diese Erklärung wurde am 09. November 2022 aktualisiert. Sie gilt für die Website service.wirtschaft.nrw sowie für alle auf dieser Seite bereitgestellten Formulare.

Das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen hat mit Blick auf die Barrierefreiheit das Ziel gesetzt, den Webauftritt service.wirtschaft.nrw so zu gestalten, dass dieser im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments steht.

Für das Land NRW gelten das Behindertengleichstellungsgesetz NRW und die Barrierefreie-Informationstechnik Verordnung NRW (BITV NRW).

Wie barrierefrei ist das Angebot der Website?

Zurzeit ist das Wirtschafts-Service-Portal.NRW noch nicht vollumfänglich nach den oben genannten Gesetzen und Verordnungen barrierefrei. Wir arbeiten derzeit daran, die Zugänglichkeit der Seite zu verbessern. Dafür bitten wir jedoch um etwas Geduld, da teilweise in die Programmierung der Seite eingegriffen werden muss.

Feedback und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf dieser Seite aufgefallen? Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen? Dann können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle des Einheitlichen Ansprechpartners NRW wenden:

Geschäftsstelle des Einheitlichen Ansprechpartners NRW
c/o Bezirksregierung Detmold
Leopoldstraße 15
32756 Detmold
Deutschland
E-Mail: info@nrw-ea.de
Tel: +49 5231 71 3450
Fax: +49 5231 7182 3450

**Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen
**

Die Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen prüft regelmäßig, ob und inwiefern Internetseiten und mobile Anwendungen öffentlicher Stellen des Landes den Anforderungen an die Barrierefreiheit genügen.

Ziel der Arbeit der Überwachungsstelle ist es, die Einhaltung der Anforderungen an die barrierefreie Informationstechnik sicherzustellen und für eine flächendeckende Umsetzung der gesetzlichen Regelungen zu sorgen.

Eine E-Mail an die Überwachungsstelle können Sie an die E-Mail-Adresse ueberwachungsstelle-nrw@it.nrw.de senden.

Schlichtungsverfahren / Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie auf Mitteilungen oder Anfragen zur barrierefreien Informationstechnik dieser Internetseite keine zufriedenstellende Antwort erhalten, können Sie die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen einschalten. Die Ombudsstelle ist der Beauftragten für die Belange der Menschen mit Behinderung zugeordnet und in §§ 10d, 10e BGG NRW und §§ 9 ff der BITV NRW gesetzlich verankert.

Unter Einbeziehung aller Beteiligten versucht die Ombudsstelle, die Umstände der fehlenden Barrierefreiheit zu ermitteln, damit der Träger diese beheben kann. Dabei geht es nicht darum, Gewinner oder Verlierer zu finden. Vielmehr ist es das Ziel, mit Hilfe der Schlichtungsstelle gemeinsam und außergerichtlich eine Lösung für ein Problem zu finden. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Sie brauchen auch keinen Rechtsbeistand.

Die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik NRW ist unter folgender Email-Adresse zu erreichen: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de

Ist diese Seite hilfreich?

Haben Sie Verbesserungsvorschläge?
Über das Portal

Das WSP.NRW ist die zentrale Plattform für digitale Serviceleistungen für Gewerbetreibende, Freie Berufe und grenzüberschreitende Dienstleister.
Mehr als 400 Anträge können durch Bürgerinnen und Bürger, Unternehmerinnen und Unternehmer über das WSP.NRW einfach, schnell und digital gestellt werden.

© 2024 Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.