Wirtschafts-Service-Portal

Das Wirtschafts-Service-Portal.NRW (WSP.NRW)

Das zentrale digitale Zugangstor für die Wirtschaft in NRW

Das WSP.NRW ist das zentrale digitale Zugangstor für die Wirtschaft in NRW. Über das WSP.NRW können eine Vielzahl wirtschaftsbezogener Verwaltungsleistungen digital abgewickelt werden. Das Angebot wird sukzessive ausgebaut. Damit werden die Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes und der Single Digital Gateway-Verordnung (SDG-VO) der EU umgesetzt.

Weitere Informationen zum Kontext OZG/SDG-VO finden Sie hier.

Das WSP.NRW übernimmt die Aufgaben des Einheitlichen Ansprechpartners (EA) nach der Dienstleistungs- und Berufsanerkennungsrichtlinie und wird dabei durch die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der info@nrw-ea.de (Geschäftsstelle des EA) unterstützt. Es ist gleichzeitig einheitliche Stelle im Sinne des Verwaltungsverfahrensgesetzes NRW.

Das WSP.NRW basiert auf dem im Juli 2018 gestarteten Gewerbe-Service-Portal.NRW (GSP.NRW).

aufbau_des_wirtschafts_service_portal.png

Rechtsgrundlage des WSP.NRW ist das Wirtschafts-Portal-Gesetz NRW (WiPG NRW) sowie die zugehörige Durchführungsverordnung (WiPG-DVO).

Intuitive Nutzerführung

Das WSP.NRW setzt durchgängig auf eine intuitive Nutzerführung. Die übersichtliche Webseite mit klaren Strukturen, einem responsiven Design und nur 3 Klicks bis zum Antrag unterstützen eine optimale Nutzererfahrung. Auch die Aussicht, das "Once-Only-Prinzip“ – also den Grundsatz der einmaligen Erfassung von Unternehmensdaten – effizient umzusetzen, verspricht Erleichterungen für Unternehmen.

nutzerreise.png

Zukünftig wird das WSP.NRW insbesondere Verwaltungsleistungen aus den Geschäftslagen "Unternehmen gründen, führen und schließen“ sowie „Grenzüberschreitende Dienstleistungen" enthalten und damit zielgenau auf die Bedürfnisse der Unternehmen im Rahmen ihrer erwerbswirtschaftlichen Betätigung ausgerichtet sein.

Komponenten des WSP.NRW

Das WSP.NRW setzt sich aus verschiedenen Komponenten und Basisdiensten zusammen:

  • nrwGOV ist das auf Drupal-8 basierende Landes-Content Management System für die Internetauftritte und Portale aller Landesbehörden und Einrichtungen in NRW
  • Die Verwaltungssuchmaschine sucht bundesweit gezielt nach den für eine Verwaltungsleistung zuständigen Behörden in den Internetangeboten der öffentlichen Verwaltung
  • ePayBL ist der elektronische Bezahldienst im WSP.NRW
  • Über die zentrale „nala“ Verteilplattform werden Daten aus der Gewerbeanzeige an die „empfangsberechtigten Stellen“ gem. § 14 Abs. 8 GewO weitergeleitet. Dadurch werden die Kommunen und sonstigen Behörden entlastet, da die Daten über die „nala-Verteilplattform“ medienbruchfrei in die Fachverfahren der zuständigen Behörden gelangen
  • Im WSP.NRW können sich Nutzende über das Servicekonto.NRW oder das bundesweit einheitliche Unternehmenskonto auf Basis der ELSTER-Technologie registrieren
  • Form.io ist ein Open Source Formularmanagement-System, mit dem Onlinedienste standardisiert im “Baukastensystem“ erstellt werden können

zentrale_komponenten_und_basisdienste_im_wsp.png

Relaunch des WSP.NRW („WSP 3.0“) im Mai 2021

Im Mai 2021 ist das WSP 3.0 an den Start gegangen. Der Relaunch der Webseite enthält u. a. eine modernisierte Benutzeroberfläche, die Verfeinerung der Suchfunktion und die Weiterentwicklung des Chatbots Guido. Darüber hinaus steht der Gründungsassistent (Vorhabenklärung) Gründende Schritt für Schritt bei der Bearbeitung ihres Anliegens zur Seite. Er führt die Gründenden mit Hilfe eines Fragebogens iterativ zur Klärung ihres Anliegens und bietet am Ende eine vollumfängliche Übersicht über die nächsten Schritte, notwendigen Formulare und Nachweise sowie die zuständigen Ansprechpartnerinnen beziehungsweise Ansprechpartner und Behörden im Prozess.

vorhabenklaerung_wirtschaftsassistent.png

Nach erfolgter Anmeldung im Nutzerkonto unterstützt der Wirtschafts-Assistent auch bei der digitalen Einreichung der ausgefüllten Formulare und benötigten Nachweise und gibt tagesaktuell Auskunft über den Bearbeitungsstand des Anliegens. Damit ist der Wirtschafts-Assistent ein wichtiger Partner an der Seite der Gründenden. Erfahrene sowie weniger erfahrene Gründende können gleichermaßen von der Nutzung des Gründungsassistenten profitieren und auf diesem Weg vor allen Dingen Zeit und Aufwände sparen.

konkrete_vereinfachungen_bei_antragsprozessen.png

Anbindung des WSP.NRW an das bundesweit einheitliche Unternehmenskonto

Seit Juni 2021 ist das WSP.NRW als einer der ersten Pilotpartner an das bundesweit einheitliche Unternehmenskonto angebunden. Die Identifizierung und Authentifizierung erfolgt mittels ELSTER-ID.

nezo_elster_anbingung_mup.png

Veranstaltungen zum WSP.NRW

Am 2. Juni 2021 fand unsere virtuelle Veranstaltung „Einer-für-Alle – Ein Blick in die Digitalisierungswerkstatt.NRW“ statt.

Aufzeichnungen des Events, Präsentationen und alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier.

Klicken Sie mal rein! Über weitere Veranstaltungen halten wir Sie über unseren Newsletter auf dem Laufenden.

wsp.png

Ist diese Seite hilfreich?

Haben Sie Verbesserungsvorschläge?
Über das Portal

Das WSP.NRW ist die zentrale Plattform für digitale Serviceleistungen für Gewerbetreibende, Freie Berufe und grenzüberschreitende Dienstleister.
Mehr als 400 Anträge können durch Bürgerinnen und Bürger, Unternehmerinnen und Unternehmer über das WSP.NRW einfach, schnell und digital gestellt werden.

© 2024 Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.